Lärmimmissionsprognosen

Normgerechte Berechnung der Schallausbreitung

Auf der Grundlage geltender DIN-Normen und Richtlinien berechnet die
AiR Ingenieurbüro GmbH die Schallausbreitung und erstellt daraus Prognosen über die zu erwartenden Schallimmissionen von Industriebauten, Veranstaltungsorten, Gewerbeobjekten, Straßen etc. Unsere Berechnungen basieren ferner auf den durch eigene Immissionsmessungen gesammelten Erfahrungen (siehe Messung und Beurteilung von Lärmimmissionen). 

  • Ermittlung der Berechnungsgrundlagen durch eigene Messungen
  • Computerbasierte Berechnung der Schallausbreitung nach DIN 9613-2,
    DIN 18005-1, Schall03, RLS 90, etc. 
  • Erstellung von Lärmkarten nach DIN 18005, anschauliche und normgerechte Darstellung der Berechnungsergebnisse 
  • Berechnung von Maximalemissionspegeln zur Erstellung lokaler Lärmschutzverordnungen 
  • Schnelle Berechnung von Alternativmaßnahmen 
  • Beratung, Planung und Projektierung von Lärmschutz- und Lärmminderungsmaßnahmen nach  DIN 18005, VDI 2720 (siehe auch Lärmschutz) 
  • Erstellung von Gutachten für die Bebauungsplanung, Erarbeitung von Lärm-Kontingentierungskonzepten für die Bauleitplanung bei der Neuansiedlung oder Erweiterung von Gewerbe- und Industriegebieten