olympiastadion

Immissions- und Emissionsmessungen

Messtechnischer Nachweis der durch den Betrieb der RUF Lebensmittelwerk KG am Standort in Essen (Oldenburg) erzeugten Schallimmissionen
Kunde: RUF Lebensmittelwerk KG

Analyse der schalltechnischen Situation in verschiedenen Hallen im VW Werk in Hannover im Hinblick auf den Arbeitsschutz, Projektierung von Lärmminderungsmaßnahmen
Kunde: Volkswagen AG Hannover

Beurteilung der Geräuschimmissionen eines Betriebes zur Behandlung von Anoden in Hamburg
Kunde: Trimet Aluminium SE

Errichtung und Betrieb einer Dauermessstation zur Messung der Schallimmissionen im Bereich des Olympiastadions Berlin seit 2006
Kunde: Olympiastadion Berlin GmbH

Durchführung von Emissions- und Immissionsmessungen an Van Carrier Fahrzeugen in verschiedenen Hafen Terminals in Hamburg, Bremerhaven und Rotterdam
Kunde: Noell Mobile Systems GmbH, Würzburg

Emissionsmessungen an Blockheizkraftwerkmodulen auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Stiftung, Berlin-Blankenburg
Kunde: MWB Motorenwerke Bremerhaven AG

Ermittlung der Arbeitsplatz bezogenen Immissionspegel an verschiedenen Arbeitsplätzen einer Torsionsprofilanlage im VW Werk Braunschweig
Kunde: Benteler Maschinenbau GmbH & Co. KG

Ermittlung der Schallemissionen sämtlicher Abluftanlagen im VW-Werk Salzgitter
Kunde: Volkswagen AG, Wolfsburg

Messtechnische Betreuung sämtlicher Großveranstaltungen in der Parkbühne Wuhlheide in Berlin-Köpenick. Messtechnische Betreuung der Großveranstaltungen seit 1997
Auflagebehörde: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin
Kunde: Betreiber

Messtechnische Betreuung sämtlicher Großveranstaltungen in der Waldbühne Berlin seit 1995
Auflagebehörde: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin
Kunde: Betreiber

Lärmimmissionsmessungen in der Umgebung der Columbiahalle Berlin, Messung und Beurteilung der Schallimmissionen, Analyse tieffrequenter Geräusche
Auflagebehörde: Umweltamt Tempelhof
Kunde: Betreiber

Durchführung von Messungen gemäß DIN 15905-5 zur Vermeidung einer Gehörgefährdung des Publikums durch hohe Schallemissionen der Beschallungsanlage während der Veranstaltungen in der Mercedes Bens Arena in Berlin (seit 2011) und der Barclaycard Arena Hamburg (seit 2008) und auf weiteren Konzerten in verschiedenen Hallen (Pink Tour, Elton John Tour, The Cure Tour etc.)
Kunden: Hallenbetreiber und Veranstalter